Angebote zu "Ballenstedt" (7 Treffer)

Harz
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Das nördlichste deutsche Mittelgebirge mit dem Brocken als höchste Erhebung (1141 m) ist charakterisiert durch unberührte Wälder, malerisch eingebettete Seen, die zahlreichen Orte und Städte mit Fachwerkhäusern (Goslar, Quedlinburg, Lautenthal, Blankenburg) und die vielen Burgen und Schlösser (z.B. Schloss Mansfeld, Quedlinburg, Ballenstedt, Schloss Wernigerode). - Große Flächen im Harz sind Nationalparks, auf fast 25000 Hektar eröffnet sich ein Wanderparadies erster Qualität - Moore und Bergbäche, bizarr geformte Granitklippen, Seen und Höhlen und als Höhepunkt der Brocken, der höchste Gipfel im Norden Deutschlands. - Hauptlandschaften sind der mit der Brockenbahn erreichbare Hochharz, der Westharz bei der Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar, der Unterharz nahe der Weltkulturerbestadt Quedlinburg und die weißen Gipslandschaften in der ´´Karstlandschaft Südharz´´ mit der Barbarossahöhle. - Zahlreiche Badeseen, Teiche und Talsperren prägen die Region und sind beliebte Tourenziele (z.B. Innerste Stausee, Söse-Stausee, Oder-Stausee). Kurzinfo zum Produkt: - Mit Klassikern wie ´´Harzer Hexenstieg´´ durch den Harz von Ost nach West auf rund 100 km Länge; Teufelsmauerstieg und Bodetal (´´Grand Canyon Deutschlands´´). - Mit dem Harzer Grenzweg am Grünen Band (90 km): entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze vom Grenzturm Rhoden bis zum Grenzlandmuseum Tettenborn bei Bad Sachsa. - Sportlich: Der Steig durch das Eckerloch auf den Brocken im Nationalpark Harz ist die urtümlichste Aufstiegsroute zum höchsten Harz-Gipfel (1141 m) - Aussichtsreich: Der Aufstieg zum ´´Wurmberg´´ (979 m) mit gigantischem Blick auf Brocken, Ostharz, Oberharz und sogar bis ins Eichsfeld; der Brocken; Hexentanzplatz. - Felsenreich: Zu den Klippen des Okertales; die Granitklippen der Hohne; Blankenburger Teufelsmauer. - Seenreich: Zum größten Stausee im Harz (Rappbode); entlang der Teiche des Oberharzer Wasserregals.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Zwischen Harz, Huy und Hakel
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer bei klarem Herbstwetter auf den Höhen des Huy steht und auf das weite bunte Tal mit den graublauen Bergen des Harzes im Hintergrund schaut, fühlt, daß ein besonderer Landstrich vor ihm liegt. Von den ansteigenden Hügeln bei Ballenstedt über die Kuppe des Brockens bis zu den abfallenden Höhen bei Stapelburg liegt vor ihm ein Gebiet, dessen Kulturgeschichte zu ergründen es sich lohnt und dessen Sachzeugen der Vergangenheit einen Besuch wert sind. Halberstadt - der Sitz des am weitesten vorgeschobenen Bistums der Karolingerzeit, Quedlinburg - die Geburtsstätte des ersten deutschen Königreiches, Ballenstedt - der Stammsitz der Askanier - und Wernigerode - die ´´Bunte Stadt´´ am Harz - sind Beispiele für die Mannigfaltigkeit und Schönheit dieser Kulturlandschaft. Mit ihren Städten, Dörfern, Burgen, Schlössern, Kirchen und Klöstern stellt sie einen unverwechselbaren Beitrag zum Werden der mit dem antiken Griechenland beginnenden abendländischen Kultur dar. Mit der Geschichte der katholischen Bischöfe von Halberstadt bis 1552 und der evangelischen Herrscher bis 1914 wird im allgemeinen Teil systematisch ein historischer Hintergrund für die Darstellung der einzelnen Orte im speziellen Teil gegeben, der sich als Kunstreisenführer versteht. Ausgangspunkt auch des zweiten Teils sind stets geschichtliche Aspekte. Dadurch sollen die Bau- und Kunstdenkmäler für den Leser und Betrachter wieder lebendig werden, indem er etwas von ihren einstigen Nutzern, ihrer ursprünglichen Funktion und ihrer gewollten Schönheit erfährt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Der Raubgraf - Ein historischer Roman aus dem Harz
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Harz im 14. Jahrhundert: Der Graf Albrecht von Regenstein ist als Raubgraf in aller Munde. Er versucht mit allen Mitteln, seinen Herrschaftsbereich auszudehnen und so viele Burgen wie nur möglich in seinen Besitz zu bekommen. Doch auch der Bischof von Halberstadt will die Vorherrschaft im Harz. Ein heftiger Machtkampf entbrennt ... Aus dem Roman: ... Er raubt, wo er kann; darum heißt er der Raubgraf. Wer nennt ihn so? Ihr Städter, sonst niemand. Und ich will das Wort nie wieder hören, Herr von Herrkestorf!, sprach Jutta sehr erregt und fasste mit rascher Bewegung nach dem großen silbernen Kreuz mit einem goldenen Kruzifixus darauf, das sie an einer Goldschnur um den bloßen Hals trug. Burgen und feste Häuser hat er ringsum zwischen Oker und Bode, als wäre ihm schon der ganze Harzgau untertan, wonach er ja mit aller Gewalt strebt, fuhr der Stiftshauptmann im Zorn fort. Wir haben sichere Kunde, dass er mit dem Fürsten Bernhard von Ballenstedt auch um die Belehnung mit Burg und Gericht Gersdorf verhandelt. Das ist mir lieb zu hören, erwiderte die Äbtissin kurz. Höret mich nur weiter an, achtbare Fürstin!, sprach Herr Willekin. Im ganzen Reich treten die großen Herren heimlich oder offen zur Unterdrückung der Städte zusammen, die in hohem Ton und Aufgang begriffen sind und dem Adel Abbruch tun, wie die Herren meinen. Wenn sie aber erst die Städte bezwungen haben, dann kommt die Reihe an Euch, an die großen Stifter und die geistlichen Fürsten, nach deren Lehen sie trachten und denen sei ein Recht nach dem anderen nehmen werden. Unnötige Sorge!, sprach die Äbtissin mit geringschätzigem Ton. Das wird der Kaiser nicht dulden. ...

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Östliches Harzvorland - Mansfelder Land 1 : 50 ...
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,90 € / in stock)

Östliches Harzvorland - Mansfelder Land 1 : 50 000. Radwander- und Wanderkarte:Ausflüge zwischen Ballenstedt, Falkenstein/Harz, Hettstedt, Sandersleben, Alsleben (Saale), Gerbstedt, Lutherstadt Eisleben, Mansfeld, Sangerhausen und Harzgerode Schöne Heimat Doktor Barthel Karte. 2. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Durch Himmel und Hölle - Ein Roman über Kathari...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heutzutage gilt Katharina II. vor allem als Machtmensch und männerverschlingende Chimäre. Dieser Roman erzählt mehr von ihrem Leben. Es ist die Geschichte eines hochintelligenten jungen Mädchens, der Prinzessin eines winzigen Fürstentums in Mitteldeutschland, die sich Mitte des 18. Jahrhunderts anschickt, die Welt zu erobern. Ihr wurde als Kind prophezeit, zu Großem bestimmt zu sein. Der Autor schildert ihre abenteuerliche Reise ins Unbekannte, den Wechsel der Religion und das Erlernen einer fremden Sprache. Schon bald nach ihrer Ankunft am russischen Hof hatte sich die Prinzessin einem Netz tödlicher Intrigen zu entziehen. Wir sehen den Weg einer jungen, lebensvollen Frau, die eine katastrophale Ehe erlebte, drei Kinder gebar und verlor. Sie gewann und verlor die Liebe und bahnte sich in den Wirren des Siebenjährigen Krieges den Weg zur Macht. Sophie Friederike Auguste von Anhalt-Zerbst-Dornburg suchte und fand ihren Weg, ihrer Bestimmung und der Prophezeiung gerecht zu werden. Detlef Köpke, geboren 1958 in Ballenstedt (Harz), studierte an der Pädagogischen Hochschule Halle/Saale und promovierte nach zwei Jahren Schuldienst zum Dr. rer. nat. Anschließend ging er in die chemische Industrie, bis er im Jahr 2000 in den Lehrerberuf zurückkehrte. Er lebt in Raunheim und unterrichtet an einer berufsbildenden Schule.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch ´´Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz´´ werden 21 weit verbreitete Geschichten aus Ballenstedt, Gernrode, Quedlinburg, Thale, Blankenburg, Halberstadt & Wernigerode dargestellt und auf ihren Sinngehalt hin untersucht. Das in den Sagen zutage tretende Wissen unserer Ahnen, mystische Kraftplätze, magische Zeiten & die Weisheit ihrer Rituale betreffend, erstaunt zutiefst. Die Herangehensweise, eine Sage aus den im Buch vorgestellten Betrachtungswinkeln (Sachinformation, Ahnung, Gefühl & der spirituellen Essenz) zu untersuchen, ist bisher einmalig und auch auf alle Regionen außerhalb des Harzes einfach übertragbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz - und ih...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Buch Die bekanntesten Sagen aus dem Ostharz werden 21 weit verbreitete Geschichten aus Ballenstedt, Gernrode, Quedlinburg, Thale, Blankenburg, Halberstadt & Wernigerode dargestellt und auf ihren Sinngehalt hin untersucht. Das in den Sagen zutage tretende Wissen unserer Ahnen, mystische Kraftplätze, magische Zeiten & die Weisheit ihrer Rituale betreffend, erstaunt zutiefst. Die Herangehensweise, eine Sage aus den im Buch vorgestellten Betrachtungswinkeln (Sachinformation, Ahnung, Gefühl & der spirituellen Essenz) zu untersuchen, ist bisher einmalig und auch auf alle Regionen außerhalb des Harzes einfach übertragbar. Carsten Kiehne gehört seit vielen Jahren zu den renommiertesten Kennern der Harzer Sagenwelt. Als Autor und Herausgeber vieler Bücher wie Die schönsten Sagen aus unserem Quedlinburg oder Mythen, Sagen und Märchen um und über Thale sowie TV- Auftritten wie in der MDR Produktion Wie die Rosstrappe und Bode ihren Namen bekamen ist er überregional bekannt. Seine sagenhaften Führungen durch den Harz fesseln nicht nur durch sein Wissen, sondern auch durch eine leidenschaftliche und anspruchsvolle Interpretation. Sein Motto - Geschichte in Geschichten erlebbar machen, begeistert Besucher aller Altersgruppen. Zum Thema Sinngehalt der Sagen, Meditation, Jahreskreis- & Initiationsrituale, führt er regelmäßig Workshops & Ausbildungen durch. Termine unter: www.reiki-im-harz.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot